THE MARS VOLTA: “Inertiatic ESP” vom famosen Debütalbum

Was haben THE MARS VOLTA im Laufe ihrer Schaffenszeit für aufsehen gesorgt. Ob Live mit sehenswerten ausufernden Konzerten. Mit Veröffentlichungen abseits jeglichen Mainstreams. Um dann doch ein paar eingängige Töne einzubringen.

So geschehen beim großartigen “Inertiatic ESP” vom Debütalbum “De-loused in the Comatorium”.

Manchmal bringen die traurigsten Themen die schönsten Melodien hervor. Die Verarbeitung des Todes von Freund und Band-Effektbringer Jeremy Michael Ward inspirierte Sänger Cedric Bixler-Zavala zu diesen Songs.

Quelle: The Mars Volta, YouTube