FLYING PENGUIN: “State On Fire” – ernste Thematik in einem freudig erregenden Soundgewand

Das die Punk-Pop-Rock Welt nicht nur aus Green Day besteht, weiß man schon länger. Das freudig erregende Melodien aus diesem Genre dennoch so nah liegen, ist manchmal nicht so bewusst. FLYING PENGUIN zeigen eindrucksvoll mit ihrer neuen Single “State On Fire” das ernste Thematik in einen Ohrwurm gepackt werden kann. Ein Song wir für die Bühne gemacht.

Der Nachfolger zu “What We Want” lässt uns die Wartezeit auf das zweite Album “Orange” bis zur Veröffentlichung am 21. Mai 2021 verkürzen. Die 4 Jungs aus München – Felix Schneider (Songwriter, Lead Vocals, Gitarre), Timo Ambrus (Gitarre), Thomas Bösl (Schlagzeug) und Florian Knoll (Bass, Backing Vocals) – liefern uns energisch den Mai-Soundtrack ab. Das gesellschaftskritische Thema des Albums zeugt von Wut und Enttäuschung über die Machthaber der Welt und versuchen diese wichtige Thematik soundtechnisch so zu verpacken, dass Hörerinnen udn Hörer in den Bann gezogen werden.

FLYING PENGUIN Website
FLYING PENGUIN facebook
FLYING PENGUIN instagram
FLYING PENGUIN Spotify

Quelle: Hicktown Records, Flying Penguin, YouTube