AUTUMN BRIDE: Magie, Gänsehaut Momente und die aktuelle Single “Fear And Devotion”

Österreichs Melodic/Symphonic Metal Act AUTUMN BRIDE veröffentlichten im April ihr Debütalbum “Undying”. Aktuell rotiert die dazugehörige Single “Fear And Devotion” auf allen Kanälen und zeigt die Band mit all ihren Einflüssen. Melancholisch und hymnisch, große Melodien, Ohrwurm-Refrains. Packende Gitarrenriffs, eine treibende und dennoch gefühlvolle Rhythmus-Sektion, mit Bedacht eingesetzte Synths. Der Gesang geht unter die Haut, die Musik ins Ohr, ins Herz, in die Seele: “Eine Rock ‘n’ Roll Nummer in symphonischem Gewand, die Mark und Blut entstammt und dementsprechend genau in selbiges übergeht.”

2016 als Neben-Projekt aus reinem Spaß an der Musik gegründet merkten die Protagonisten recht schnell, dass da zusammen etwas großes für sie entsteht. Die Magie die es für ein funktionierendes Miteinander benötigt entstand sehr schnell. “Schon bei unserem ersten gemeinsamen Song fuhr mir ein Stromstoß durch alle Glieder. Ich sang die Melodie mit dem Text an und die
Jungs spielten instinktiv dazu, als hätte der Song schon ewig in uns allen existiert. Ein Gänsehaut Moment, der mir die Tränen in die Augen trieb”, erzählt Sängerin Suzy. Der Songwriting-Vorgang zu der aktuellen Single “Fear And Devotion” ist der Sängerin ebenso als intensives Ereignis im Gedächtnis geblieben.

AUTUMN BRIDE Website
AUTUMN BRIDE facebook
AUTUMNM BRIDE Spotify

Quelle: Beastie Butterfly, Autumn Bride, YouTube