ROSS HARDING: “Resurrection” – Single zum Start in ein neues Kapitel als Solomusiker

Als Appetizer zur Debüt EP “Rest And Resurrection”, erscheint im Januar 2022 über Mongrel Records, veröffentlicht Johannesburg’s ROSS HARDING seine brandneue Single “Resurrection”. Der stimmlich vielseitige Sänger und Gitarrist verschmelzt dabei Blues mit Hardrock und überzeugt mit einer ureigenden Handschrift “Resurrection” handelt von Rebellion, Veränderung und Wiedergeburt zu einem besseren Menschen.

“Ich habe das Lied mitten in der Pandemie geschrieben. Es erinnerte mich daran, im Mutterleib zu sein, in der stillen Schwärze, darauf zu warten, neu geboren zu werden. Obwohl es für mich nicht unbedingt eine religiöse Konnotation hat, spielt hier auch ein Element der Spiritualität eine Rolle. Ich wollte versuchen, die Essenz dessen, was ich fühlte, einzufangen. Deshalb haben wir uns bei Resurrection für einen raueren Sound entschieden – ich möchte, dass sich die Musik so ehrlich wie möglich anfühlt.” erklärt Ross.

ROSS HARDING Website
ROSS HARDING facebook

Die Single lässt Ross in ein neues Kapitel als Solomusiker beamen. “Das Resurrection-Video dient als Einführung in meine neue Musik und Richtung – mit einem dunklen Setting, hohen Schwarzkontrasten und dieser Art von Ästhetik. Es ist das Intro in das neue Kapitel als Musiker, das dem Publikum eine visuelle Darstellung einiger der Themen und Motivationen hinter dem Song und der EP gibt.”

ROSS HARDING “Resurrection”

Quelle: Ross Harding, Plug Music Agency, YouTube