NORMANDIE: “Dark & Beautiful Secrets” – mitreißender New Rock

Das dritte, vermutlich persönlichste Album laut Sänger Philip Strand, zeigt sich von einer mitreißenden Seite. Tanzbarer New Rock der derzeit zu einer kleinen Bewegung wird. Sie befinden sich z.B. bester Gesellschaft zu den Briten ROYAL BLOOD. “Dark & Beautiful Secrets” kann fast von vorne bis hinten überzeugen. Wenn man offen für eine Weiterentwicklung des manchmal doch sperrigen Rock-Gerüstes ist.

Im Vorfeld wurden schon einige Songs der Menge vor’s sabbernde Mäulchen geworfen. Die Fan-Gemeinde wächst. Aufgemotzter tanzbarer Sound. Das können sie. Dazu hat jeder Song eine intime Bewandtnis, eine persönliche Note.
“Jeder hat Geheimnisse, jeder vergräbt etwas tief in sich, damit die Welt mit ihren verurteilenden Augen nicht darüber richtet. Jeder hat Geheimnisse, die, kommen sie einmal ans Licht, ein Befreiungsschlag sein können. Dies ist dann ein Beweis, dass man einen Heilungsprozess durchschritten und zu innerer Stärke gefunden hat.” So Sänger Philip Strand.

Man kann ihnen vorwerfen, dass der Sound-Bombast sich durch alle Songs durchzieht. Und ja, so ein paar vordergründige Gitarrenläufe wären für uns Altrocker natürlich ein süßes Tröpfen. Und ja, sie schwimmen stark an der Mainstream-Grenze – aber was soll’s!? Die Songs packen, knallen, selbst der ein oder andere Core wurde eingebunden, die Dynamik ist in jedem Moment spürbar. Aber eben gefühlt unterlegt auf einem Diskoteppich. Und eins steht fest: Jede Epoche hat seine Musik. NORMANDIE trifft einen Nerv. Und da ist mir der Übersong “Thrown In The Gutter” dann als Nummer Eins in den Charts wesentlich lieber als ein “Schnappi-Song”. Der Song fasst zusammen, worum es NORMANDIE mit der neuen Platte geht: “Egal wie sehr du am Boden bist und selbst wenn alles schon verloren scheint, du wirst dich wieder aufrappeln.”

Allein “Mission Control” und “Bury Me Alive” wirken mir auf lange Sicht zu technisch. “Atmosphere” zu ruhig. Und dennoch: Eine gute Quote bei der jeder aktuelle Politiker sich im 7. Himmel befinden würde.

NORMANDIE Website
NORMANDIE facebook
NORMANDIE instagram

Tracklist “Dark & Beautiful Secrets”

  1. Babylon
  2. Hostage
  3. Jericho
  4. Holy Water
  5. Mission Control
  6. Bury Me Alive
  7. Atmosphere
  8. Thrown In The Gutter
  9. Renegade
  10. Chemical
Normandie

Quelle: Beastie Butterfly, Normandie, YouTube